vianatura_rundschau_beitragsbild

Silber und Bronze – jetzt auf zum Mont Blanc!

IMG_1841

Citylauf Pregarten

22. Juni 2015 Kommentare deaktiviert Allgemein, Projekte, Training

Johannesweg – 77 Kilometer durchs Mühlviertel an einem Tag

GOPR3463

Eine Idee, die seit dem Vorjahr in meinem Kopf verankert war: Der Johannesweg.
Ich war bereits einmal die erste Hälfte gelaufen, ein anderes mal die zweite Hälfte. Bei einem weiteren Versuch streikte der Magen. So war das Projekt ins Jahr 2015 verschoben worden.

Anfang Juni war es endlich soweit – nach 2 Wochen Regeneration vom Via Natura Trail (100 Meilen) war das Körpergefühl sehr gut, der Wetterbericht auch und so machte ich mich mit Heli um 1:30 Uhr in der Früh auf, um den Johannesweg zu laufen.

Als der Wecker an dem Tag läutete, prasselte der Regen in schweren Tropfen aufs Dach und ich dachte schon, die Regenhose würde zum Einsatz kommen. Als wir aber starteten, hatte es aufgehört. Durch die feuchten Bedingungen bekamen wir mitten in der Nacht sogar Feuersalamander zu sehen – Tiere, die man nur schwer zu Gesicht bekommt, das sind einmalige Erlebnisse!

Wir hatten von Beginn an keine Probleme, es lief bestens, um 5 Uhr Früh konnten wir die Stirnlampen in den Rucksack packen, um halb 7 machten wir in Schönau beim Bäcker halt und gönnten uns Kaffee und Kipferl. Gute Gespräche, Naturschauspiele und Naturgenuss, das ist Trailrunning.
Ein Tag, der nicht hätte besser sein können, ich lasse einfach die Bilder sprechen…

Die Distanz: 77 Kilometer und 2700 Höhenmeter
Der Johannesweg verläuft von der Hirschalm in Unterweißenbach nach Königswiesen, weiter nach Mötlas, zur Ruine Ruttenstein, Pierbach, Schönau, Ruine Prandegg, St. Leonhard bei Freistadt, Weitersfelden, Kaltenberg und wieder retour.

  • Foto
    Foto
  • GOPR3462
    GOPR3462
  • GOPR3463
    GOPR3463
  • GOPR3474
    GOPR3474
  • GOPR3477
    GOPR3477
  • GOPR3487
    GOPR3487
  • GOPR3493
    GOPR3493
  • GOPR3499
    GOPR3499
  • GOPR3507
    GOPR3507
  • GOPR3510
    GOPR3510
  • GOPR3512
    GOPR3512
  • GOPR3514
    GOPR3514
  • GOPR3529
    GOPR3529

Comments are closed.